';

Gedankenflug

Lebe!

Lebe!

Kannst du dich noch erinnern, an meinen Artikel vom Anfang dieses Jahres? Darin habe ich über meinen Neujahrsvorsatz gesprochen. Seitdem sind einige Monate ins Land gezogen, viele Zeilen leer und

Mein Leben für ein Like

Ich bin ein sehr kritischer Mensch. Ich hinterfrage vieles, nein, ich hinterfrage alles. Jede Situation, jeden winzig kleinen Zufall, jede meiner Entscheidungen, mich selbst. Ständig. Und so wurde es früher

Let’s talk about: Es ist nicht deine Angst.

Im heutigen Beitrag geht es um die Wirkung von Sprache und Worten. Es geht um Bewusstwerdung, um Distanz und um Loslassen. Und es soll eine kleine Erinnerung daran sein, dass

Wann haben wir aufgehört miteinander zu reden?

Ich treffe mich mit Freunden auf einen Drink. Während ich warte habe ich genügend Zeit, das Geschehen um mich herum zu beobachten. Es sind auch andere da, allein, die auf

Das Leben ist bunt, wie du und ich

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie langweilig eine Kunstgalerie wäre, in der nur weiße oder schwarze Leinwände hingen? Oder wie unbeobachtet sich die Jahre ins Land schlichen, gäbe es

Ein Jahr und so viel Mehr

Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht. Mit jedem Jahr, das verstreicht, kommt mir dieser Satz einmal mehr über die Lippen. Heute sitze ich hier und blicke zurück auf das

Morgen ist leider auch noch ein Tag – Mehr Verständnis für das Gefühl der Depression

Ich fühle mich unverstanden. Und ich weiß, dass es vielen anderen, und vielleicht auch dir, genauso geht. Wie oft wollte ich die Depression gegen ein gebrochenes Bein oder sogar gegen

Wenn die Depression das Leben in Frage stellt.

Auch wenn ich das am Anfang nicht wirklich geplant hatte, so wird dieser Blog, zumindest zurzeit, immer mehr zu meinem öffentlichen Tagebuch. Ich will dir schon seit Tagen und Wochen

Es ist okay: Von Schreibblockaden und Selbstfindung

Ich kann es nicht mehr. Es geht einfach nicht. Ich beobachte den blinkenden Schreibstrich auf der leeren weißen Fläche meines Texteditors und mit jeder Sekunde kommt er mir bedrohlicher vor.